1/43 Morgan Nissan No.29 Le Mans 2014 Pegasus Racing J. Schell - N. Leutwiler - L. Roussel by Spark
1/43 SUBARU 360 SuperDX '67 ROT (japan import)
1/48 F-4EJ Kai Super-Phantom "Offshore-Tarnung"
1/48 Studio Ghibli series My Neighbor Totoro Kusakabe house moving MK07-14 (Paper Craft)

4. Juli 2019 | Lohn und Beschäftigung

1/350 japanischen Marine zwei Handlauf (TM3527) (Japan Import / Das Paket und das Handbuch werden in Japanisch)

Hans Dietrich

Um die duale Berufsausbildung attraktiver zu machen, will die Bundesregierung ab dem Jahr 2020 unter anderem eine Mindestvergütung für Auszubildende in Höhe von derzeit 515 Euro im ersten Lehrjahr einführen. Eine IAB-Studie ist der Frage nachgegangen, in welchem Umfang die geplante gesetzliche Regelung für Auszubildende relevant ist. ...weiterlesen

1/6 Armee Kampf Swat Soldat Punkt Mann 12 Zoll Action Figur

26. Juni 2019 | Serie „Zukunft der Grundsicherung“

Arbeitslosenversicherung: Aktuelle Reformvorschläge würden die Grundsicherung in begrenztem Ausmaß entlasten

1/350 Maritime Self-Defense Force Aegis destroyer DDG-173 Kongo New warship sign decal (JB20) (japan import)

Fast zwei Drittel der Arbeitslosen beziehen derzeit nicht Leistungen der Arbeitslosenversicherung, sondern der Grundsicherung für Arbeitsuchende. Nicht zuletzt deswegen zielen aktuelle Reformvorschläge darauf ab, die Arbeitslosenversicherung wieder zu stärken. ...weiterlesen

1/700 der Deutschen Marine Schwerer Kreuzer Prinz Eugen 1945 (W154) (Japan Import / Das Paket und das Handbuch werden in Japanisch)

19. Juni 2019 | Serie „Zukunft der Grundsicherung“

Sanktionen in der Grundsicherung – was eine Reform anpacken müsste

Joachim Wolff

Da die Grundsicherung das soziokulturelle Existenzminimum abdecken soll, sind die bestehenden Sanktionsregeln umstritten. Vor diesem Hintergrund prüft das Bundesverfassungsgericht derzeit deren Verfassungsmäßigkeit. Angesichts einschlägiger wissenschaftlicher Befunde lässt sich eine Reihe möglicher Reformelemente formulieren. ...weiterlesen

1/700 U.S. Navy tactical command ship Northampton CLC-1 PN07074 (japan import)
1/72 Gruman E-2C Hawkeye Screw Top FJM72069

13. Juni 2019 | Serie „Zukunft der Grundsicherung“

Das „Solidarische Grundeinkommen“ wäre der falsche Weg

1/350 Osaka Cadtle Processed by Gold Plating

Das von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller vorgeschlagene „Solidarische Grundeinkommen“ könnte zwar die Teilhabechancen der Betroffenen tatsächlich verbessern, der Vorschlag ist aber mit gewissen Risiken und Nebenwirkungen verbunden. So besteht unter anderem die Gefahr, dass reguläre Beschäftigung verdrängt wird. ...weiterlesen

1/72 WWII Luftwaffe Kämpfer Messerschmitt Bf 109 "G-6"
1:100 Harrier GR7 Plane Model Kit by Revell

12. Juni 2019 | Arbeitsmarktentwicklung und -prognose

Immer mehr befristet Beschäftigte werden übernommen

Christian Hohendanner

Die anhaltend hohe Zahl der befristet Beschäftigten ist ein Anzeichen für die robuste Verfassung des deutschen Arbeitsmarktes. Befristete Arbeitsverträge werden häufig als verlängerte Probezeit genutzt und führen nicht selten in unbefristete Beschäftigung. Sollte sich die Konjunktur verschlechtern, könnten die befristet Beschäftigten allerdings

1:24 Jaguar XKR (japan import)
1:64 John Deere 4440 Tractor With Duals
2006 Dodge Challenger Concept 1/18 Burnt Orange
2011 Hot Wheels '97 CORVETTE heat fleet 5 of 10, 95 Blau with flames by Hot Wheels
2014 Hot Wheels Treasure Hunt Hw Off-road '71 El Camino by Hot Wheels
22 Zoll 55 cm Reborn Babypuppe Neugeborene Babypuppe Weiches Silikon Vinyl Realistische Puppe
241745 MINION Mega Bloks Blind Bag Komplett Set, Micro Aktion Figuren 12er Set

Kurz notiert

20. Juli 2018

Zentrale Befunde zu aktuellen Arbeitsmarktthemen

In der neu aufgelegten und erweiterten IAB-Broschüre „Zentrale Befunde zu aktuellen Arbeitsmarktthemen“ werden Ergebnisse aus der Forschungsarbeit des IAB zusammengefasst. Neben einer Standortbestimmung für den deutschen Arbeitsmarkt auch im internationalen Kontext gibt sie einen Überblick zu den Themen Struktur der Beschäftigung, Fachkräftesicherung, Arbeitslosigkeit und Leistungsbezug, Bildung und Beruf sowie zu arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen.

295342 - Traxxas Resorohr Alu blau Revo

3. Dezember 2018

Entgelte von Pflegekräften – große Unterschiede zwischen Berufen, Bundesländern und Pflegeeinrichtungen

Bei den Löhnen im Pflegebereich klaffen nach wie vor erhebliche Unterschiede. Dies zeigt eine aktuelle Analyse aus dem Regionalen Forschungsnetz des IAB. So wird in der Krankenpflege deutlich besser bezahlt als in der Altenpflege. Auch die regionalen Unterschiede sind beträchtlich. Zudem verdienen Pflegekräfte in Krankenhäusern mehr als Pflegekräfte in der stationären Pflege, und diese wiederum mehr als solche in der ambulanten Pflege.

3 Titanium 2008 Wave 1 - Millennium Falcon

20. Juli 2018

50 Jahre IAB – Wissen verändert Perspektiven

Das IAB wurde 1967 als Forschungseinrichtung der Bundesagentur für Arbeit gegründet und feierte im Berichtsjahr sein 50-jähriges Bestehen. Dies war Anlass für eine Reihe besonderer Aktivitäten. Die Höhepunkte des Jubiläumsjahrs 2017 sind im aktuellen IAB-Jahresbericht beschrieben. Prof. Dr. Joachim Möller, seit Oktober 2007 Direktor des IAB, zieht in einem Interview eine Bilanz seiner Amtszeit und wirft einen Blick in die Zukunft. Das vollständige Interview finden Sie in einem gesonderten Kapitel.

3 x Quantity of WLtoys V272 All Blau Nano Quadcopter Propeller blade Set 32mm Propellers Blades Props Quad Drone parts - FAST FROM Orlando, Florida USA!
30X Zoom 1080P 2.0MP domo PTZ a prueba de agua la cámara de infrarrojos Soporte Velocidad visión nocturna
3581 - Hansa Toy - Feldhase braun 22 cm

Grafik aktuell

IAB-Arbeitsmarktbarometer Juni 2019: Arbeitslosigkeit steigt

2. Juli 2019

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist im Juni um 0,6 Punkte gefallen. Der Frühindikator des IAB weist mit 102,1 Punkten zwar noch einen guten Stand aus. Die Arbeitslosigkeitskomponente ist allerdings abermals deutlich (um 0,9 Punkte) auf nunmehr 98,3 Punkte zurückgegangen und zeigt saisonbereinigt steigende Arbeitslosenzahlen in den kommenden Monaten an. Die Beschäftigungskomponente ist im Juni um 0,2 Punkte gesunken. Der aktuelle Stand von 106,0 Punkten lässt aber weiter steigende Beschäftigungszahlen erwarten. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist ein Frühindikator, der auf einer monatlichen Umfrage der Bundesagentur für Arbeit unter allen lokalen Arbeitsagenturen basiert.
Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Website des IAB.